In der Regel beginnt der kirchliche Unterricht im Mai mit den Schülern der 7. Klasse und dauert ein Jahr mit 1 ½ Wochenstunden, ergänzt durch drei Wochenendseminare und mehrere Projekttage.

Trotz der kleinen Gruppengrößen (15 - 20 Kinder) werden meist zwei Konfirmationen im April/Mai angeboten, um allen Gästen Raum zu bieten.

Der kirchlicher Unterricht (KU) findet z.Zt. dienstags nachmittags nach Absprache statt.