Das Gleichnis von den anvertrauten Geldern …

… war Thema der Konfirmation 2018. Zugleich bekamen die Konfirmierten je 10,- € „anvertraut“, um diese innerhalb eines Jahres für einen guten Zweck einzusetzen oder zu vermehren. Ein ersten Rücklauf hat uns erreicht: Fabio Palmen hat – zusammen mit seiner Mutter – Plätzchen für das Geld gebacken und dann in der Adventszeit verkauft. 104,70 € sind zusammen gekommen, die Fabio dem Tierschutzverein für den Kreis Heinsberg e.V. gespendet hat. Ein toller Erfolg! Wir hoffen, demnächst auch von anderen mehr zu hören.

 

Frauenhilfe wird Frauenkreis

Eine alte Tradition bricht ab – eine neue beginnt. Nachdem sich Frauen unserer Gemeinde über viele Jahrzehnte als Mitglieder der Frauenhilfe der Evangelischen Kirche im Rheinland getroffen haben, ist nun die Entscheidung gefallen, zum Ende des Jahres die Vereinsmitgliedschaft zu kündigen.
Mehrere Gründe spielen eine Rolle, u. a. dass die Mitgliedsbeiträge für manche ein Hindernisgrund waren, zu diesem Kreis zu kommen, dass schon seit Jahren unsere Frauenhilfe ein offener Treff ist, zu dem auch katholische Frauen kommen, und dass die Inhalte weniger Frauenhilfsthemen als vielmehr Gespräch, Austausch und Begegnung sind.

Ab Januar heißt es nun: Frauenkreis. Die Treffen sind an jedem 2. Donnerstag im Monat wie bisher von 15 bis 17 Uhr bei Kaffee und Kuchen und einem interessanten Thema im Gemeindezentrum und willkommen sind alle Frauen.
Schnuppern Sie also ruhig einmal herein oder fragen Sie an bei Emmy Kamp (Tel. 22453-515).