Losung für Mai


 Dient einander als gute Verwalter
der vielfältigen Gnade Gottes,
jeder mit der Gabe,
die er empfangen hat!

1.Petr 4, 10

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir laden ganz herzlich zu unseren gottesdienstlichen

Angeboten in Corona-Zeiten ein!

Und wir starten mit einer Pfingstfeier im Innenhof der historischen Anlage Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, Wegberg – alle Schutzmaßnahmen inbegriffen (siehe Rückseite).

Die Mitarbeiter der Naturschutzstation bieten im Anschluss auch die Möglichkeit, mit gebührendem Abstand noch Kaffee und Kuchen zu genießen.

Wir scheuen uns ein wenig, von „Gottesdiensten“ zu sprechen, da die vorgegebenen Einschränkungen ein „normales“ Gottesdienst-Erleben kaum möglich machen. Aus diesem Grund wird unser Feiern auch kürzer als gewohnt sein.

Trotzdem freuen wir uns auf ein Wiedersehen und die Möglichkeit, miteinander in der Kirche oder vielleicht auch im Gemeindegarten im Namen Gottes zusammen zu sein.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Die aktuellen Hausandachten finden Sie unter der Rubrik:

                                Gottesdienste --> Predigten

 

Schauen Sie doch auch auf der Seite des "Gesamtverband für Kindergottesdienst in der EKD" ( siehe Link ).
Hier finden Sie tolle Ideen für Ihre Kinder - ein Besuch der Webseite lohnt sich.

 

Link: http://www.kindergottesdienst-ekd.de/

 

 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Liebe Gottesdienstbesucher!

 

Wie schön, dass wir nun wieder Gottesdienst miteinander feiern können!

Wir haben das vermisst - und wir haben uns vermisst!

Wir spüren gleichzeitig: Es ist anders, als wir gewohnt sind:

 

- Bitte melden Sie sich vorher zum Gottesdienst an, denn:

- Wir dürfen nur eine begrenzte Teilnehmerzahl in die Kirche hinein lassen

- Wir müssen eine Teilnehmerliste führen

- Wir müssen Abstand voneinander halten

- Wir tragen Mund-Nasen-Schutz

- Wir dürfen leider nicht singen

- Es darf kein Chor den Gottesdienst mitgestalten

 

Deswegen bitte wir um Ihr Verständnis dafür, dass...

 

- ... Sie in der Kirche vielleicht nicht dort sitzen, wo Sie sonst sitzen

- ... der Gottesdienst anders für Sie ist als gewohnt oder erwartet

- ... dass wir bis auf weiteres auf die Abendmahlsfeier verzichten

 

Wir bitten Sie herzlich, sich zu den Gottesdiensten bis zum jeweiligen Freitag vorher bis 12.00 Uhr im Gemeindebüro anzumelden ( 02453-2600 Edith Ludwig )

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte den Predigtplänen oder fragen Sie gerne im Gemeindebüro nach.

 

Als Christen leben wir nicht aus der Angst, sondern aus der Zuversicht.
Bei allem, was jetzt an Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen ist, wissen wir:
"Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und
der Liebe und der Besonnenheit"
( 2.Tim 1,7 ).